Verfahren zum Schneiden von WELL-Diamantdrahtsägen

Unsere Schneidetechnik

Problematik: Qualität vs. Quantität

Qualität

Bei WELL Diamond Wire Saws SA glauben wir, dass sich Qualität an der produzierten Menge messen lässt. Wir konstruieren und fertigen unsere Sägen so, dass unsere Kunden ihre Ziele in der gewünschten Qualität erreichen, unabhängig von ihrem Einsatz oder Anwendungsbereich (Forschung und Entwicklung, Produktion, Qualitätskontrolle oder Materialanalyse).
WELL Diamond Wire Saws SA bietet Präzisionsschneidinstrumente an, die den anspruchsvollsten Anforderungen gerecht werden. Entdecken Sie jetzt unsere Diamantdrahtschneidetechnik.


Die „Well“-Vorteile

WELL Diamantdrahtsägen wurden entwickelt, um die meisten Materialien sauber zu schneiden , unabhängig von ihrer Härte, Sprödigkeit oder Elastizität. Unser sehr schonendes Diamantdrahtschneiden garantiert, dass die Oberflächen des geschnittenen Materials gerade und glatt sind und fast nie Oberflächenrauhigkeit hervorgerufen wird.
Wenn die Qualität der Oberfläche besonders wichtig ist, können nur unsere Sägen ein so zufriedenstellendes Ergebnis liefern.

Unsere Schneidetechnik: Diamantdraht

Wir verwenden den hochwertigsten Edelstahldraht in verschiedenen Durchmessern. Wir betten echte Diamantkörner verschiedener Größen (von 10 bis 64 µm) nach einem exklusiven, selbst entwickelten Verfahren ein. Der Draht, dessen Länge je nach Säge zwischen 10 und 40 Metern variiert, wird dann um eine fein bearbeitete Trommel gewickelt. Der Motor, der die Trommelsäge antreibt, führt eine Auf- und Abwickelbewegung aus.
Aus diesem Grund muss das zu schneidende Teil mechanisch an der Halterung befestigt werden. Die Fadenspannung wird über ein Gewicht durch die Umlenkrolle bestimmt. Nach dem Anziehen wird der Draht abgewickelt und dann um die Trommel gewickelt. Diamantkörner entfernen mit Präzision und Feingefühl das Material von der Oberfläche des Werkstücks. Das geschnittene Teil weist somit eine bemerkenswert glatte Oberseite und scharfe Kanten auf.


Vorschub des Drahtes in das zu schneidende Teil

Um auf das zu schneidende Teil so wenig Kraft wie möglich aufzubringen (unter dem Einfluss von Schwerkraft und/oder Gewicht), übt das WELL-Schneidverfahren eine homogene Kraft während des gesamten Schneidevorgangs aus. Dieses Prinzip verlängert im Vergleich zu anderen Verfahren etwas die Schneidezeit.
Es ist daher wichtig, seine Ziele zu präzisieren: ein schnellerer, aber unregelmäßigerer Schnitt oder ein langsamerer und weicherer Schnitt für ein sauberes Ergebnis, wie es das WELL-Verfahren bietet. Das Schneiden von WELL-Diamantsägen ist zwar langsamer, erzeugt aber im Vergleich zu herkömmlichen Schneideverfahren keine Wärme und benötigt keine Kühlflüssigkeit.
Die fehlende Wärmeentwicklung geht ebenfalls mit Geruchs- und Geräuschlosigkeit beim Schneiden einher.
Das WELL-Schneidverfahren passt sich daher sehr gut den anspruchsvollsten Arbeitsbedingungen an.

Sicherheit

Unsere Diamantdrahtsägen arbeiten relativ langsam. Ihre konstante Geschwindigkeit kann auf 2,5 Meter pro Sekunde eingestellt werden. Diese niedrige Drehzahl garantiert einen schonenden Schneidprozess und schützt den Diamantdraht vor Beschädigungen während des Betriebs. Der Anwender kann seinen Schnitt so genau steuern, wie er möchte: Es ist nicht notwendig, eine spezielle Schutzausrüstung zu tragen.
Aufgrund der erforderlichen geringen Schnittleistung braucht das Werkstück nur leicht gehalten zu werden. Falls Draht während des Schneidens bricht, schaltet sich die Säge automatisch ab. Darüber hinaus sind alle unsere Sägen mit einer „On/Off“-Funktion ausgestattet, die die Maschine am Ende des Schneidvorgangs stoppt oder wenn der Einschnitt im Werkstück tief genug ist.


Innovation und Qualität

Um Schneidwerkzeuge herzustellen, die immer die gleiche Präzision liefern, verwendet WELL Diamond Saws SA die besten Komponenten, die für jedes ihrer Modelle verfügbar sind. Seit der ersten Säge, die wir produziert und geliefert haben, haben wir es uns zur Ehre gemacht, Geräte zu entwickeln und herzustellen, die 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr eingesetzt werden können.
Wie wir kürzlich erfahren haben, ist unsere allererste Säge heute immer noch im Einsatz. Alle unsere Sägen entsprechen unseren höchsten Qualitätsstandards.